Frankfurter Künstlerclub e.V.
Gemeinnütziger Zusammenschluss von Künstlern und Kunstfreunden.

Unsere aktuellen Ausstellungen und Veranstaltungen:

24. September bis 11. Oktober 2020

Zu allen unseren Veranstaltungen ist der Eintritt frei.

Jedoch bitten wir am Ende der Veranstaltungen um eine angemessene Spende, mit der Sie die Künstler und den Frankfurter Künstlerclub e.V. unterstützen. Kurzfristige Programmänderungen können sich ergeben.

#47 Vernissage & Ausstellung - Donnerstag, 24. September - 19.00 Uhr

"Spuren - Traces" - Falk Schornstheimer


Da ist etwas, aber es ist nicht klar, was. Ein Ansatz, eine Annäherung, eine Idee, ein Funke. Überreste vielleicht nur, eine Spur eben, mehr nicht.

In seinen neuen, seit 2019 entstandenen Arbeiten in Öl, Lack und Tusche auf Leinwand lässt Falk Schornstheimer aus unklaren Untergründen Strukturen, Figuren und Zeichen herauswachsen, die nicht unmittelbar erzählerisch deutbar sind. Sie verweigern sich einem eindeutigen Realitätsbezug und vermitteln stattdessen etwas Geheimnisvolles.

Die Arbeiten deuten Landschaften, Umrisse, Silhouetten, Muster, Flecken an, aber definieren sie nicht. Sie enthalten keine "Erzählung".

Schornstheimer trägt seine Farben und Materialien aufwendig in mehreren Schichten auf, die immer wieder überarbeitet und verändert werden, bis eine „tiefe“ uneindeutige Textur entsteht. Gestische Spontaneität und Kraft kontrastieren mit einer konzentrierten, meditativen Malweise.

Seine Arbeiten sind ästhetisch ein Plädoyer für Vieldeutigkeit. In Zeiten, wo alles möglichst genau definiert sein muss, schwarz oder weiß ist, setzt er das Schwebende und Offene.

Vernissage:

Donnerstag, 24.09.2020 - 19.00 Uhr

Ausstellung / Öffnungszeiten:

Die Ausstellung ist von Freitag, den 25.09.2020 bis Sonntag, den 11.10.2020 täglich
von 12 bis 18 Uhr geöffnet, montags geschlossen.

 #48 Jazz - Sonntag, 27. September 2020 - 11.00 Uhr

Jazzsalon: Frau Chanson trifft auf die Herren Jazz

Das Trio JazzSalon aus Frankfurt verbindet in eleganter Weise die Leidenschaft zum Jazz mit der Liebe zum Chanson.

Das Repertoire des Trios umfasst jazzige Arrangements von überwiegend deutschen Liedern, Jazzstandards und viele eigene Kompositionen.

Sängerin und Texterin Ev Machui bezaubert durch ihre warme, tiefe und sinnliche Stimme. Sie ist eine starke Bühnenpersönlichkeit, die Performances nicht allein auf Musik reduziert, sondern zu den Liedern Geschichten erzählt. So lässt sie die Musik im wahrsten Sinne des Wortes leben.

Inspiriert von Künstlerinnen wie Hildegard Knef und Lisa Bassenge verleiht „Frau Chanson“ der Musik des Trios ihre ganz besondere Note.

Andreas Müller und Michael Will sind musikalisch in verschiedenen Bereichen zwischen Modern Jazz und improvisierter Musik zu Hause. Andreas Müller ist der Mann am Klavier und erschafft durch sein dynamisches und elegantes Tastenspiel die kongeniale Klangtopographie zum Gesang.

Michael Will am Kontrabass verleiht einem jeden Song Tiefe und eine geheimnisvolle Klangfülle. Seine präzise und konzentrierte Spielweise verleiht der Musik des Trios ihren besonderen und wiedererkennbaren Klang. Freuen Sie sich auf ein Konzertereignis der besonderen Art, wenn die „Herren Jazz“ auf „Frau Chanson“ treffen. www.jazzsalon-trio.de

 #49 Konzert - Freitag, 02. Oktober 2020 - 20.00 Uhr

"Mozart Quintets Project"

Wolfgang Amadeus Mozart

Quintette C-Dur KV 515 und Es-Dur  KV 614

Die fünf Musiker sind in Berlin, London, Florenz und Frankfurt ansässig. Sie sind Mitglieder führender Ensembles in Europa (Chamber Orchestra of Europe, Orchestra of the Age of Enlightenment, Spira mirabilis, Aurora Orchestra) und passionierte Kammermusiker.

Seit 2017 arbeiten sie in einem Streichquintett zusammen, das sich ausschließlich der Interpretation von Mozarts Quintetten widmet.

Zum besseren Verständnis des Klangbilds, das Mozart im Ohr gehabt haben mag, als er diese Werke komponierte, spielt das Ensemble auf klassischen Instrumenten mit Darmsaiten und klassischen Bögen.

Der Auftritt des Ensembles lässt ein außergewöhnlich intensives Konzerterlebnis erwarten.

Lorenza Borrani - Violine
Maia Cabeza -    - Violine
Simone Jandl     - Viola
Max Mandel -    - Viola
Luise Buchberger - Violoncello

Öffnungszeiten Ausstellung: Dienstag bis Sonntag von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr, montags geschlossen.

Der Eintritt zu unseren Veranstaltungen ist frei, jedoch bitten wir am Ende der Veranstaltung um eine angemessene Spende, mit der Sie die Künstler und den FKC unterstützen. Wir sagen Danke.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:  Corona - Info  / Vorschau / Termine 2020

E-Mail
Karte